Wanderung rund um Sarstedt

Nach einer langen Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, hatte sich die kleine Wandergruppe des Heimatbundes bei angenehmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein vorgenommen, eine Wanderung rund um Sarstedt zu unternehmen. Die Wanderroute hatte das Ziel den Zusammenfluss Innerste und Leine, bei der kleinen aber geschichtsträchtigen Ortschaft Ruthe gelegen, zu erleben. Um die Stiftsgrenzen zu sichern hatte der kleine Ort eine Burgbefestigung,

Weiterlesen

Hils Wanderung

Unsere Wandergruppe hatte sich vorgenommen die Höhenlagen des Hils zu erwandern. Dieser waldreiche Mittelgebirgszug (480,5m ü. NHN) des Niedersächsischen Berglandes bietet Wanderern ideale Möglichkeiten die Natur zu erleben. Ausgang der Wanderung war der Parkplatz an der Gaststätte Roter Fuchs um von hier aus den Wilhelm Raabe Aussichtsturm an der Sohlhütte zu erreichen. Während des Aufstiegs war zu beobachten, dass der

Weiterlesen

Wanderung vom Nienstedter Pass nach Blumenhagen

Unsere kleine Wandergruppe hatte sich vorgenommen, vom Nienstedter-Pass (276,6 m üNN) nach Blumenhagen zu wandern. Allerdings konnten wir nicht ahnen, dass die Wanderwege wegen Holzerntearbeiten und Windbruch gesperrt waren. Daraufhin wurde beschlossen, sofort nach Blumenhagen zu fahren und von dort freie Wanderwege zu nutzen um das Bewegungsbedürfnis zu stillen. Die Zeit war mittlerweile schon fortgeschritten, ein großer Rundweg konnte nun

Weiterlesen

Deisterwanderung nach Barsingausen

Die erste Wanderung im neuen Jahr führte die kleine Wandergruppe des Heimatbundes vom Bahnhof Egestorf nach Barsinghausen. Der Himmel war teilweise wolkenverhangen und die Sonne zeigte sich nur sporadisch. Trotz des nicht idealen Wanderwetters ließen sich die Wanderer nicht entmutigen, den winterlichen Buchenwald zu durchstreifen. Es fehlten, dem Klimawandel geschuldet, der Berglandschaft Minustemperaturen und Schnee. Ohne diese winterlichen Beigaben wirkt

Weiterlesen