Wanderung um die Wilkenburger Kiesteiche

Durch den Kiesabbau in der Leine-Aue entstand einstmals eine Naturlandschaft, die heute Anglern, Naturliebhabern und Wanderern ein Betätigungsfeld erschließt. Auch unsere Gruppe hatte sich vorgenommen, diese künstlich entstandene Seenlandschaft zu ergründen. Nach der großen Hitze hatte der Wettergott den heutigen Morgen mit Regen bedacht, man konnte es förmlich fühlen, wie die Natur entspannt aufatmete und sich mit einem ihr eigenem

Weiterlesen

Leineauen-Wanderung

Die Leineauen bei Pattensen sollten es sein, die erwandert werden sollten. Das Wetter machte an diesem Tag einen recht unbeständigen Eindruck, Sonne, ein mit Wolken verhangener Himmel und zwischendurch auch ein kräftiger Regenschauer wechselten sich ab. Wanderer wie wir, lassen sich durch solche Wetterkapriolen nicht von ihrer Freude, die Natur zu genießen, abhalten. Die letzten kurzen Regenschauer der vergangenen Tage

Weiterlesen

Deisterwanderung zum Taternpfahl

Bei strahlendem Sonnenschein, inmitten einer frühlingshaften Natur, unternahm die Wandergruppe eine Deister-wanderung zum oberhalb von Springe gelegenen Taternpfahl. Hier verlief einst die Grenze zwischen dem früheren Amt Wennigsen und der Stadt Springe. Nach der Überlieferung wurde hier 1635 durch Erlass von Herzog Georg-Wilhelm von Celle-Lüneburg ein Grenzpfahl errichtet. Durchziehende Nichtsesshafte – Tatern – oder wie wir heute sagen, Sinti und

Weiterlesen

Wanderung zur Teufelsbrücke

Die Teufelsbrücke, so der volkstümliche Name, über den Grover Grund, oberhalb von Rodenberg gelegen, war unser Wanderziel. Unsere Gruppe traf sich am Naturfreundehaus in Barsinghausen um auf dem Wanderweg im Bullerbachtal den Deister-Kammweg zu erreichen. Trotz anderslautender Wettervorhersagen blieb unser Wandertag, bis auf wenige Momente, trocken. Unsere Wanderführerin Christa, so ist zu vermuten, hat wie immer, beste Kontakte zum Wettergott.

Weiterlesen

Wanderung zur Mooshütte

Ein wolkenloser Himmel und ein kühler Ostwind begleiteten unsere Wandergruppe bei unserer Märzwanderung zum Waldgasthof Mooshütte am Wanderweg Bantorfer Höhe – Cäcilien-höhe gelegen. Am Wegesrand war zu beobachten, dass Büsche und Bäume einen zarten Ansatz von Grün zeigten. Auf einigen Wiesen und Waldflächen kündigten blühende Narzissen, Schneeglöckchen und Krokusse den nahenden Frühling an. Gleich neben dieser historischen Gaststätte befindet sich

Weiterlesen

Umwanderung des Gehrdener Berges

Die erste Wanderung unserer Wandergruppe im neuen Jahr begann mit einer Rundwanderung um den Gehrdener Berg. Trotz angespannter Lage in diesen Corona-Zeiten wollten die Wanderer sich an der frischen Luft Bewegung verschaffen. Eine zwischenmenschliche Kommunikation im Freien ist bei ausrei-chendem Abstand zum Gegenüber recht unkompliziert und schützt vor Ansteckung, so verliert man wenigstens nicht den Kontakt zu seinen Nachbarn und

Weiterlesen